Sprueche-fuers-Leben.com

-Werbung-

Einen geliebten Menschen zu verlieren und Abschied nehmen zu müssen gehört zu den schlimmsten und einschneidensten Ereignissen des Lebens. Die Traurigkeit über den Verlust einer geliebten Person lässt sich kaum beschreiben oder in Worte fassen. Man ist einfach nur sprachlos und fassungslos.

Trauersprüche und Beileidsbekundungen können dabei eine Hilfe sein, wenn man die richtigen Worte finden möchte, um seine eigenen Gefühle über den schmerzlichen Verlust zum Ausdruck zu bringen. Trauersprüche können den Hinterbliebenen Trost spenden und ihnen durch die schweren Phasen der Trauerbewältigung hindurch helfen. Mit tröstenden Worten kann man den Hinterbliebenen seine Anteilnahme und sein Mitgefühl über den traurigen Verlust ausdrücken und ihnen so auch zeigen, dass man in dieser schwierigen Zeit an sie denkt, jederzeit für sie da ist und ihnen als Stütze dienen möchte. Oft hilft einem allein das Wissen, dass jemand immer für einen da ist und einem beisteht, schon sehr viel.

Wir haben für Dich eine Auswahl an Trauersprüchen zusammengestellt, mit denen man den Hinterbliebenen sein Beileid ausdrücken und einen kleinen Trost spenden kann. Die Trauersprüche und Zitate stammen unter anderem von berühmten Persönlichkeiten aus den verschiedensten Epochen, die sich mit den Themen Trauer, Tod und Verlust auseinandergesetzt haben. Sie vermitteln Hoffnung und können ein kleines Stück dazu beitragen, neuen Mut und Kraft in dieser schwierigen Zeit zu schöpfen.

 


-Werbung-
"Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig, und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot." (Ernest Hemingway)
„Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig, und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.“ (Ernest Hemingway)

 

Du bist nicht mehr hier, Dein Platz ist leer, aber Du hast einen festen Platz in unseren Herzen.
Du bist nicht mehr hier, Dein Platz ist leer, aber Du hast einen festen Platz in unseren Herzen.

 

"Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges." (Franz von Assisi)
„Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.“ (Franz von Assisi)

 

Leicht kann ein Mensch vergessen, was im Traum verfliegt, doch nie vergisst er einen Menschen, den er von ganzen Herzen liebt.
Leicht kann ein Mensch vergessen, was im Traum verfliegt, doch nie vergisst er einen Menschen, den er von ganzen Herzen liebt.

 

Die Liebe ist unvergänglich und hört auch durch den Tod nicht auf.
Die Liebe ist unvergänglich und hört auch durch den Tod nicht auf.

 

"Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen." (Mahatma Gandhi)
„Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen.“ (Mahatma Gandhi)

 

Was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, ist die Liebe.
Was bleibt, wenn alles Vergängliche geht, ist die Liebe.

 

Manchmal sind die stärksten Menschen am Morgen diejenigen, die die ganze Nacht geweint haben.
Manchmal sind die stärksten Menschen am Morgen diejenigen, die die ganze Nacht geweint haben.

 

Eine Vase kann man zerbrechen, doch der Duft einer Rose wird für immer bleiben.
Eine Vase kann man zerbrechen, doch der Duft einer Rose wird für immer bleiben.

 

Du bleibst für immer in unseren Herzen.
Du bleibst für immer in unseren Herzen.

 

"Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben am meisten Wert hat." (Immanuel Kant)
„Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben am meisten Wert hat.“ (Immanuel Kant)

 

Der Tod kann uns von dem Menschen trennen, der zu uns gehörte, aber er kann uns nicht das nehmen, was uns mit ihm verbindet.
Der Tod kann uns von dem Menschen trennen, der zu uns gehörte, aber er kann uns nicht das nehmen, was uns mit ihm verbindet.

 

In unserem Herzen fest verankert bist Du überall, wo wir sind.
In unserem Herzen fest verankert bist Du überall, wo wir sind.

 

"Wir nehmen den Tod auf dem Weg zu den Sternen." (Vincent van Gogh)
„Wir nehmen den Tod auf dem Weg zu den Sternen.“ (Vincent van Gogh)

 

Vergangen ist nicht vergessen, denn die Erinnerung bleibt.
Vergangen ist nicht vergessen, denn die Erinnerung bleibt.

 

"Wenn ihr mich sucht, sucht in eurem Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter." (Rainer Maria Rilke)
„Wenn ihr mich sucht, sucht in eurem Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.“ (Rainer Maria Rilke)

 

"Tränen sind die stille Sprache der Trauer." (Voltaire)
„Tränen sind die stille Sprache der Trauer.“ (Voltaire)

 

Nichts stirbt, was in der Erinnerung bleibt.
Nichts stirbt, was in der Erinnerung bleibt.

 

Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

 

"Der Wechsel allein ist das Beständige." (Arthur Schopenhauer)
„Der Wechsel allein ist das Beständige.“ (Arthur Schopenhauer)

 

Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.
Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 

Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.
Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.

 

Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht. Sie funkeln hell in unseren Herzen.
Erinnerungen sind wie Sterne in der Nacht. Sie funkeln hell in unseren Herzen.

 

Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.
Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.

 

"Die Seele scheidet friedlich nun zum Himmel, da ich den Freunden Frieden gab auf Erden." (William Shakespeare)
„Die Seele scheidet friedlich nun zum Himmel, da ich den Freunden Frieden gab auf Erden.“ (William Shakespeare)

 

Diejenigen, die wir lieben, können nie mehr als einen Gedanken entfernt sein. Solange es eine Erinnerung gibt, leben sie in unseren Herzen weiter.
Diejenigen, die wir lieben, können nie mehr als einen Gedanken entfernt sein. Solange es eine Erinnerung gibt, leben sie in unseren Herzen weiter.

 

In schönen Erinnerungen lächelt die Vergangenheit zurück.
In schönen Erinnerungen lächelt die Vergangenheit zurück.

 

"Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist." (Franz Kafka)
„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.“ (Franz Kafka)

 

"Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können." (Jean Paul)
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“ (Jean Paul)

 

Der Verlust ist unermesslich, aber auch die zurückgelassene Liebe.
Der Verlust ist unermesslich, aber auch die zurückgelassene Liebe.

 

"Das Bewusstsein eines erfüllten Lebens und die Erinnerung an viele gute Stunden sind das größte Glück auf Erden." (Marcus Tullius Cicero)
„Das Bewusstsein eines erfüllten Lebens und die Erinnerung an viele gute Stunden sind das größte Glück auf Erden.“ (Marcus Tullius Cicero)

 

Deine Schritte sind verstummt, doch die Spuren Deines Lebens bleiben.
Deine Schritte sind verstummt, doch die Spuren Deines Lebens bleiben.

 

Das Sichtbare ist vergangen, es bleiben Liebe und Erinnerung.
Das Sichtbare ist vergangen, es bleiben Liebe und Erinnerung.

 

"Dem Auge fern, dem Herzen nah!" (Ludwig Jacobowski)
„Dem Auge fern, dem Herzen nah!“ (Ludwig Jacobowski)

 

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

 

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

 

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Antoine de Saint-Exupéry)
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

 

Worte können Deine Tränen nicht abwischen. Umarmungen werden Deine Schmerzen nicht lindern. Aber behalte Deine Erinnerungen, sie werden für immer bleiben.
Worte können Deine Tränen nicht abwischen. Umarmungen werden Deine Schmerzen nicht lindern. Aber behalte Deine Erinnerungen, sie werden für immer bleiben.

 

"Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren." (Johann Wolfgang von Goethe)
„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

 

"Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden jähen Bach des Lebens." (Friedrich Nietzsche)
„Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden jähen Bach des Lebens.“ (Friedrich Nietzsche)

 

"Wenn Du traurig bist, schaue wieder in Dein Herz, und Du wirst sehen, dass Du in Wahrheit um das weinst, was Dir gefallen hat." (Khalil Gibran)
„Wenn Du traurig bist, schaue wieder in Dein Herz, und Du wirst sehen, dass Du in Wahrheit um das weinst, was Dir gefallen hat.“ (Khalil Gibran)

 

In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung.
In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung.

 

"Du bist nicht mehr dort, wo Du warst. Aber Du bist überall, wo wir sind." (Victor Hugo)
„Du bist nicht mehr dort, wo Du warst. Aber Du bist überall, wo wir sind.“ (Victor Hugo)

 

Stärker als der Tod ist die Liebe.
Stärker als der Tod ist die Liebe.

 

"Vergangen nicht, verwandelt ist, was war." (Rainer Maria Rilke)
„Vergangen nicht, verwandelt ist, was war.“ (Rainer Maria Rilke)

 

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.
Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

 

Und irgendwo sind immer Spuren Deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle. Sie werden uns immer an Dich erinnern und Dich dadurch nie vergessen lassen.
Und irgendwo sind immer Spuren Deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle. Sie werden uns immer an Dich erinnern und Dich dadurch nie vergessen lassen.

 

Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.
Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.

 

Zurück bleibt ein Herz, das Dich für immer in sich trägt und niemals vergessen wird.
Zurück bleibt ein Herz, das Dich für immer in sich trägt und niemals vergessen wird.

 

"Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen." (Annette von Droste-Hülshoff)
„Wo man am meisten fühlt, weiß man am wenigsten zu sagen.“ (Annette von Droste-Hülshoff)