Sprueche-fuers-Leben.com

-Werbung-

Putzige Katzen Sprüche und Zitate über Katzen

Katzen sind die unangefochtenen Lieblingshaustiere der Deutschen. 🐈 Geschätzt leben mehr als 14 Millionen Katzen in deutschen Haushalten. Die Katze ist damit in Deutschland das Haustier, das verglichen mit anderen Heimtieren eindeutig am häufigsten gehalten wird. Selbst die Hunde, die Platz 2 als beliebtestes Haustier einnehmen, sind den Katzen in deutschen Haushalten zahlenmäßig noch stark unterlegen. 🐱 Man darf also zurecht behaupten, dass Katzen eine gewisse Wirkung auf uns Menschen haben und uns sogar beeinflussen. Sonst hätten sie es nicht zu einer solch großen Beliebtheit bei uns geschafft. Aber was genau ist es eigentlich, was uns an Katzen so in ihren Bann zieht? Wie und warum schaffen sie es, uns Menschen locker um den Finger zu wickeln und uns dazu zu bringen, alles für die Katz´ zu machen und ihr jeden Wunsch unbedingt erfüllen zu wollen? Ein paar Antworten werden Dir die folgenden Sprüche und Zitate über unser Lieblings-Haustier liefern. Unten haben wir Dir noch weitere Gründe aufgeführt, warum es Katzen unserer Ansicht nach sogar verdienen, dass man ihnen eine eigene Sprüche-Kategorie widmet. 😊

 


-Werbung-
Ich schnarche nicht, ich schnurre!
Ich schnarche nicht, ich schnurre!

 

Meine Katze darf in meinem Bett schlafen, weil es in ihrem Körbchen spukt
Meine Katze darf in meinem Bett schlafen, weil es in ihrem Körbchen spukt

 

"Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte." (Franceso Petrarca)
„Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.“ (Franceso Petrarca)

 

"Man muss Katzen nicht beibringen, wie man es sich gemütlich macht, in dieser Hinsicht sind sie von unerschöpflichem Erfindungsgeist." (James Neville Mason)
„Man muss Katzen nicht beibringen, wie man es sich gemütlich macht, in dieser Hinsicht sind sie von unerschöpflichem Erfindungsgeist.“ (James Neville Mason)

 

"Ein Kätzchen ist für die Tierwelt, was eine Rosenknospe für den Garten ist." (Robert Southey)
„Ein Kätzchen ist für die Tierwelt, was eine Rosenknospe für den Garten ist.“ (Robert Southey)

 

"Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat." (Victor Hugo)
„Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.“ (Victor Hugo)

 

Nicht alle Engel haben Flügel. Manche haben Schnurrhaare.
Nicht alle Engel haben Flügel. Manche haben Schnurrhaare.

 

"Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos." (Johann Wolfgang von Goethe)
„Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

 

"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk." (Leonardo Da Vinci)
„Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.“ (Leonardo Da Vinci)

 

"Für eine Katze bedeutet Treue nicht, immer dazubleiben, sondern immer wieder zu kommen." (Klara Löwenstein)
„Für eine Katze bedeutet Treue nicht, immer dazubleiben, sondern immer wieder zu kommen.“ (Klara Löwenstein)

 

"Ein Hund sitzt neben Dir, während Du arbeitest. Eine Katze sitzt auf Deiner Arbeit." (Pam Brown)
„Ein Hund sitzt neben Dir, während Du arbeitest. Eine Katze sitzt auf Deiner Arbeit.“ (Pam Brown)

 

"Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten." (Daniel Defoe)
„Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.“ (Daniel Defoe)

 

"Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe, ich schwör´s euch!" (Rainer Maria Rilke)
„Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe, ich schwör´s euch!“ (Rainer Maria Rilke)

 

"Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus." (Max O´Rell)
„Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.“ (Max O´Rell)

 

"Es gibt zwei Möglichkeiten dem Elend der Welt zu entfliehen: die Musik und die Katzen." (Albert Schweitzer)
„Es gibt zwei Möglichkeiten dem Elend der Welt zu entfliehen: die Musik und die Katzen.“ (Albert Schweitzer)

 

"Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben." (Cleveland Amory)
„Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.“ (Cleveland Amory)

 

"Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann." (Pablo Picasso)
„Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann.“ (Pablo Picasso)

 

"Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen." (Irisches Sprichwort)
„Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.“ (Irisches Sprichwort)

 

"Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun." (Kurt Tucholsky)
„Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu tun.“ (Kurt Tucholsky)

 

"Eine Katze ist in jeder Position verkörperte Anmut." (Max Merten)
„Eine Katze ist in jeder Position verkörperte Anmut.“ (Max Merten)

 

"Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal." (Kurt Tucholsky)
„Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal.“ (Kurt Tucholsky)

 

Wir mussten die Kinder weggeben, die Katze war allergisch
Wir mussten die Kinder weggeben, die Katze war allergisch

 

"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen." (Ernest Hemingway)
„Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.“ (Ernest Hemingway)

 

Sorry Chef, ich kann heute nicht zur Arbeit kommen. Meine Katze sieht traurig aus.
Sorry Chef, ich kann heute nicht zur Arbeit kommen. Meine Katze sieht traurig aus.

 

Dieser Moment, wenn man seine Katze auf der Straße trifft und sie so tut, als würde sie einen nicht kennen.
Dieser Moment, wenn man seine Katze auf der Straße trifft und sie so tut, als würde sie einen nicht kennen.

 

Als ich eine Hand suchte, fand ich eine Pfote
Als ich eine Hand suchte, fand ich eine Pfote

 

"Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden." (Stanley Spencer)
„Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden.“ (Stanley Spencer)

 

Erziehung bei Katzen ist ganz leicht. Nach wenigen Tagen machst Du das, was sie wollen.
Erziehung bei Katzen ist ganz leicht. Nach wenigen Tagen machst Du das, was sie wollen.

 

Als die Natur den Hund erschuf, hat sie nur für die Katze geübt
Als die Natur den Hund erschuf, hat sie nur für die Katze geübt

 

"Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen, aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten." (Mary E. Wilkins Freeman)
„Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen, aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.“ (Mary E. Wilkins Freeman)

 

"Ich wünschte ich könnte so mysteriös schreiben wie es Katzen sind." (Edgar Ellen Poe)
„Ich wünschte ich könnte so mysteriös schreiben wie es Katzen sind.“ (Edgar Ellen Poe)

 

Ich wollte die Schuhe ja zurückschicken, aber meine Katze hat den Karton adoptiert
Ich wollte die Schuhe ja zurückschicken, aber meine Katze hat den Karton adoptiert

 

"Eine dösende Katze ist das Abbild perfekter Seligkeit." (Jules Champfleury)
„Eine dösende Katze ist das Abbild perfekter Seligkeit.“ (Jules Champfleury)

 

"Wenn sie Dich dessen erachtet, wird Deine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave." (Théophile Gautier)
„Wenn sie Dich dessen erachtet, wird Deine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.“ (Théophile Gautier)

 

"Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau." (Chinesisches Sprichwort)
„Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.“ (Chinesisches Sprichwort)

 

"Frauen sind wie Katzen: Beide kann man nur zwingen, das zu tun, was sie selber mögen." (Colette)
„Frauen sind wie Katzen: Beide kann man nur zwingen, das zu tun, was sie selber mögen.“ (Colette)

 

"Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, würde man damit den Menschen verbessern, aber die Katze verschlechtern." (Mark Twain)
„Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, würde man damit den Menschen verbessern, aber die Katze verschlechtern.“ (Mark Twain)

 

"Katzen sind Hunde mit Hochschulabschluss." (Grace Hodgson)
„Katzen sind Hunde mit Hochschulabschluss.“ (Grace Hodgson)

 

"Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, bedeutet das folgendes: Das Tier geht irgendwo hin." (Groucho Marx)
„Wenn eine schwarze Katze Deinen Weg kreuzt, bedeutet das folgendes: Das Tier geht irgendwo hin.“ (Groucho Marx)

 

"Katzen wurden erschaffen, um die Annahme ad absurdum zu führen, dass alles und jede nur dazu da ist, den Männern untertan zu sein." (Unbekannt)
„Katzen wurden erschaffen, um die Annahme ad absurdum zu führen, dass alles und jede nur dazu da ist, den Männern untertan zu sein.“ (Unbekannt)

 

Lieber schön sein als Stöckchen zu apportieren.
Lieber schön sein als Stöckchen zu apportieren.

 

Wer einen Hund besitzt, der ihn anhimmelt, sollte auch einen Kater haben, der ihn ignoriert.
Wer einen Hund besitzt, der ihn anhimmelt, sollte auch einen Kater haben, der ihn ignoriert.

 

Meine Katze guckt mich komisch an, wenn ich durch die Haustüre komme. Ich glaube sie wundert sich, dass ich einen Schlüssel für ihre Wohnung habe.
Meine Katze guckt mich komisch an, wenn ich durch die Haustüre komme. Ich glaube sie wundert sich, dass ich einen Schlüssel für ihre Wohnung habe.

 

"Auf leisten Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht, schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht." (Eleonore Gualdi)
„Auf leisten Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht, schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.“ (Eleonore Gualdi)

 

"Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik." (Erasmus Darwin)
„Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.“ (Erasmus Darwin)

 

"Auch Katzen beherrschen aus Instinkt die Grundregel: Bei Übergewicht stets vorteilhafte Posen einzunehmen." (John Wity)
„Auch Katzen beherrschen aus Instinkt die Grundregel: Bei Übergewicht stets vorteilhafte Posen einzunehmen.“ (John Wity)

 

"Katzen sind Individualisten. Sie haben ihre eigene Meinung zu allem, einschließlich ihrer Besitzer." (John Dingman)
„Katzen sind Individualisten. Sie haben ihre eigene Meinung zu allem, einschließlich ihrer Besitzer.“ (John Dingman)

 

 

"Die Katze wurde geboren, als der Löwe nieste." (Arabisches Sprichwort)
„Die Katze wurde geboren, als der Löwe nieste.“ (Arabisches Sprichwort)

 

"Wie jeder Katzenbesitzer weiß, besitzt niemand eine Katze." (Ellen Perry Berkeley)
„Wie jeder Katzenbesitzer weiß, besitzt niemand eine Katze.“ (Ellen Perry Berkeley)

 

Ich bin froh, dass meine Katze nicht sprechen kann. Sie weiß zu viel.
Ich bin froh, dass meine Katze nicht sprechen kann. Sie weiß zu viel.

 

 

Warum wir Katzen so lieben

Wir haben uns aus vielen Gründen dafür entschieden, den Katzen eine eigene Sprüche-Kategorie zu widmen. Denn

Katzen… 😸

  • …lieben es zu kuscheln, zu schmusen und uns zu umgarnen – sofern ihnen gerade danach ist…
  • …haben weiches, kuscheliges Fell – Bei dem schönen flauschigen Fell genießen nicht nur die Vierbeiner die Streicheleinheiten. 😊
  • …schnurren – Was gibt es Schöneres, als ein schnurrendes, flauschiges, genießendes Kätzchen auf dem Bauch liegen zu haben? Unser Gehirn findet´s auch toll und schüttet deshalb Glückshormone aus, wenn wir ein schnurrendes Kätzchen vor uns haben.
  • …sorgen dafür, dass wir nie alleine sind – Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften und Charaktermerkmale sind uns Katzen gar nicht so unähnlich. Sie suchen einerseits die Nähe zum Menschen, wenn sie das möchten, andererseits sind sie jedoch unabhängig und tun nur das, wonach ihnen gerade der Sinn steht.
  • …sind sehr sensibel und spüren es, wenn es uns nicht gut geht – Mit ihren feinen Sinnen entgeht es Katzen nicht, wenn wir uns nicht gut fühlen und ein bisschen flauschigen Trost und Beistand brauchen.
  • …freuen sich auch über Kleinigkeiten und danken es uns – Katzen sind sehr genügsam und geben sich mit wenig zufrieden. Jede Katze hat ihre eigene Art, ihrem Menschen „Danke“ für die gute Behandlung zu sagen.
  • …verkörpern pure Eleganz und Anmut – Ihre fließenden, geschmeidigen und eleganten Bewegungen sehen einfach immer gut aus und strahlen Stil und Grazilität aus.
  • …haben ihren eigenen Kopf und unterwerfen sich nicht einfach – Die Katze bestimmt, wie ihr Tag auszusehen hat, nicht der Mensch. Unterwürfigkeit? – Denkste, Fehlanzeige!
  • …lassen sich nicht so schnell wie wir Menschen aus der Ruhe bringen – In puncto Gelassenheit und Coolness können wir uns von Katzen alle eine dicke Scheibe abschneiden!
  • …sind pflegeleichter und selbständiger als viele andere Haustiere – Katzen sind verglichen mit anderen Haustieren äußerst genügsame und unkomplizierte Tiere.
  • …sind sehr reinliche Tiere – Im Gegensatz zu vielen anderen Haustieren achten Katzen penibel auf ihre Hygiene und mögen keine schmutzige Umgebung.
  • …befreien ihre Umgebung von Schädlingen und anderen unerwünschten Störenfrieden – Wer eine Katze hat, kann sich im besten Fall die Kosten für einen Kammerjäger sparen.
  • …verdanken wir Katzenvideos! 😺 Was wären wir nur ohne sie? 😄